Cassius G

Name (Sport) Cassius G
Lebensnummer DE 435350064213
Geschlecht Hengst
Rasse Deutsches Reitpony
Farbe Fuchs
Geburtsjahr 2013-03-29
Zuchtgebiet Weser-Ems
Züchter Siegfried Göhner, 49328 Melle
Stockmaß ca. 147 cm

Pedigree

Churchill EDE 435350051309
FS ChicagoDE 443430228003
FS Champion de LuxeDE 343430672598
St.Pr.St. FS PandoraDE 343440028191
St.Pr.St. BeverlyDE 335350032394
Viktoria's ColanoDE 335350072183
St.Pr.St. Born For DerbyDE 335350244890
ConstantinDE 302020064980

Zuchtdaten

Deckeinsatz FS
NS
TG
Körung
Körung Datum 2015-11-14
Körung Ort Vechta
Körung Verband Weser-Ems
Prämierung 2019 1c-Preis Bundesschau Berlin
Anerkannt von Weser-Ems, Westfalen
HLP 2018 30-Tage-Test München-Riem 8,38 (1.)
Hengstbuch Hengstbuch I
Vermerk N/N = frei Cerebelläre Abiotrophie (CA)

Sporterfolge

Letztes Erfolgsjahr 2016


Eigenleistung/Nachkommen

Cassius G wurde 2015 vom Pferdestammbuch Weser-Ems gekört. 2016 Dreijährig platzierte er sich in Reitpferdeprüfungen und im Freispringwettbewerb im Kreis Gütersloh mit der Wertnote 7,7. 2018 legte er seine Hengstleistungsprüfung in München-Riem mit der Endnote 8,38 als Sieger ab. 2019 wurde er auf der Bundesschau in Berlin im Schauwettberwerb der Junghengste mit dem 1c-Preis ausgezeichnet.


Abstammung

Der Vater Chuchill E WE wurde 2011 durch das Pferdestammbuch Weser-Ems gekört und als bester Springhengst herausgestellt. Beim Landeschampionat in Rastede erreichte er dreijährig den Bronze Rang und feierte anschließend zahlreiche Siege und vordere Platzierungen in Reit- und Dressurpferdeprüfungen. Unter Marlen Schramm gewann er 2015 Bronze im Bundeschampionatsfinale der sechsjährigen Dressurponys. Inzwischen ist er in FEI-Dressurprüfungen erfolgreich.
Sein erster Sohn Cassius G wurde 2015 gekört, mit dem Prämienhengst und späteren Landeschampion Cypress Hill WE wurde 2017 der zweite Sohn zur Zucht zugelassen. Erste Töchter sind mit der Staatsprämie ausgezeichnet.

Mutter Maira (v. Cedrik) erreichte 2009 bei der Elitestutenschau Weser-Ems eine I.-Preis und ist mit der Nachzuchtprämie ausgezeichnet worden, sie brachte außerdem

  • Cupido G (v. Carlson), siegreich A-Dressur
  • Cantus G (v. Carlson), A-Dressur
  • Mareile G (v. Churchill E), 2015 2. Reservesiegerin Weser-Ems-Fohlenchampionat

Die Großmutter Missy stammt ab von Davignon.

Urgroßmutter Mira (v. Condor I) ist Mutter zu

  • Raaquiss (v. Renoir), L-Dressur
  • Doringo (v. Davignon), siegreich A-Dressur und A-Springen
  • Miro (v. Diamant II), A-Fahren
  • Maja (v. Diamant II), A-Fahren

Aus dem Stutenstamm der Rhyd Twilight auch Trussardi (v. Timberland; 2010 und 2011 Bronze drei- bzw. vierjährige Hengste), St.Pr.St. Tammy Wynett (v Timberland; 2005 zweite Reservesiegerstuet Elitestutenschau Westfalen, 2005 Vize-Bundeschampioness dreijährige Reitponys), PAV Nitro (v. Nemax; 2015 Bronze Landeschampionat Hannover dreijährige Reitponys), Born to be alive (v. Brantops Valido; 2005 Platz elf Bundeschampionat sechsjährige Dressurponys), Clementina (v. Caracas; L-Dressur), Davignon (v. Domingo; siegreich L-Dressur), Canterville (v. FS Cocky Dundee; L-Dressur) oder Tasha (v. Timberland; L-Dressur).


Station Overbeck, Stefanie
Tiegstr. 11
33790 Halle
Deutschland
Tel.: 05201-849481
0160-3250190
Fax: 05201-849481
Hof-Overbeck@gmx.de


Letzte Aktualisierung: 2019-10-25

Für die jeweiligen Angaben übernimmt EQUITARIS keine Gewähr!