Aachen: Goldschleife für Johannes Beeken

Die 2. Wertungsprüfung zum Hallenchampionat der Ponyreiter, eine Ponyspringprüfung der Kl.M* nach Fehlern und Zeit gewann heute mit 0,1 Sekunde Vorsprung Johannes Beeken von der TG Bad Zwischenahn.

Der fünfzehnjährige Johannes Beeken ritt den vierzehnjährigen DR-Hengst Mentos Junior (Mentos-Downland Folklore) aus der Zucht von Gerd Schulte-Geldermann. Ganz knapp dahinter rangierte die amtierende Deutsche Meisterin Ann-Sophie Seidl vom Hallertauer RFV Rohr mit dem zwölfjährigen Hengst Berkzicht Rob (Kantje's Ronaldo-Ralph) vor der fünfzehnjährigen Julie Thielen vom RFV Losheim im Sattel ihres zwölfjährigen DR-Wallachs Bad Man (Brinkum's Helmut-Magister), die in diesem Jahr für ihre Erfolge auch mit Großpferden schon das Goldene Reitabzeichen erlangen konnte. Die gestrige Siegerin Hanna Schumacher wurde mit einem Abwurf Siebte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben