Billerbeck/Lengenfeld: Warendorf wartet

Am vergangenen Wochenende fanden bei den o.g. Reitveranstaltungen auch wieder einige Qualifikationen für das Bundeschampionat in Warendorf statt.

Billerbeck

Der fünfjährige gekörte DR-Hengst Herzkönig von Helios B a.d. Dulcia von FS Don't Worry aus der Zucht von Alfons Baumann, Rees siegte in der Dressurponyprüfung Kl.A mit Luna Laabs vom RFV St.Georg Werne im Sattel mit der Note 7,9. An zweiter Stelle folgte mit dem gekörten Dark Delight B ebenfalls ein Helios B Nachkomme a.d. Gloria B von Golden Dancer, gezogen und im Besitz des Gestütes Bönniger/Ludwig Stassen, Tönisvorst, der von Helen Erbe vom Förderkreis Dressur-Neuss präsentiert wurde. Auch die fünfjährige DR-Stute Golden Diamond W (Hesselteich's Golden Dream-Danny Gold) konnte sich mit Lena Bücker vom RV St.Georg Saerbeck nicht nur in der Kl.A qualifizieren, sondern erreichte auch in der Dressurponyprüfung Kl.L mit 7,5 die Qualifikationswertzahl und den zweiten Rang. Hier siegte der sechsjährige gekörte Tackmann's Dimensional WE von Dimension AT a.d. Rapsody K von FS Champion de Luxe aus der Zucht  der ZG Peetz, Rahden, der von Frederike Feldhaus in Szene gesetzt wurde.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Lengenfeld

In der Dressurponyprüfung Kl.A konnte sich nur der fünfjährige DR-Wallach Darky Blue (Del Estero AT-Viscount) aus der Zucht von Wilhelm Kelle, Porta Westfalica qualifizieren, der von Antonia Gress vom RA München vorgestellt und mit 7,5 benotet wurde.  Der Sieger der Dressurponyprüfung Kl.L, der sechsjährige DR-Wallach Coco Cream (FS Coco Jambo-Botticelli) erreichte mit Taja Kiesewetter vom RSV Neuenwalde mit 7,4 nicht ganz die Qualifikation.

Das gesamte Ergebnis finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben