Bishop Burton/GBR: Die EM ist eröffnet!

Mit einer tollen Feier wurden die Ponyreiter aus allen Nationen begrüßt, die Wettkämpfe gehen morgen in die erste Runde. 

Wir sind in Bishop Burton angekommen! Die ersten Bekanntschaften mit den deutschen Fans machten wir bereits im Flugzeug mit den Großeltern von Anna Schulte-Filthaut und am Autoverleih mit dem Fanclub von Moritz Treffinger und seiner Top Queen H.

Einer kleinen Eingewöhnungsphase mit dem britischen Linksverkehr bedurfte es jedoch schon. Die abenteuerliche Fahrt dauerte etwa zwei Stunden und nach dem gefühlten zweihundertsten Kreisverkehr erreichten wir das College. Der erste Blick auf das weitläufige Gelände war vielversprechend und die Lage des Mediacentres direkt zwischen der Halle und der Arena ist absolut perfekt.

Alle deutschen Paare haben sowohl das Messen, als auch den Vet Check erfolgreich gemeistert. Zwischen LKW's und Zelten, wo im Übrigen alle Dressur- und Springreiter übernachten (die Buschreiter haben es im Hotel vielleicht noch ein klein wenig komfortabler), bereiten sich alle auf die große Eröffnungsfeier vor. 

Jana Lang wird mit NK Cyrill morgen als erste Deutsche im Dressurviereck an den Start gehen - toi toi toi!