Bundesweite Horst Gebers-Ponytour 2023 in Small und Large

Nach der ersten erfolgreichen Saison wird die Bundesweite Horst Gebers-Ponytour ab diesem Jahr um eine Large-Tour ergänzt.

In beiden Touren (Small und Large) sind je Teilnehmer zwei Ponys pro Qualifikation zugelassen, die Einlaufprüfung muss gestartet werden, um in der Finalqualifikation reiten zu können. Wie bereits 2022 sind in der Small-Tour U15-Reiter (Jahrgang 2008 und jünger) zugelassen, mit A-Platzierungen aber noch ohne M-Platzierung. In der neuen Large-Tour auf L-Niveau müssen die U16-Ponyreiter (Jahrgang 2007 und jünger) A**-Platzierungen vorweisen können, dürfen aber nicht Mitglied im Nachwuchskader 1 und 2 sein und im letzten Jahr nicht an den Europameisterschaften teilgenommen haben.

Für das Finale qualifizieren sich in der Small-Tour jeweils die drei Erstplatzierten der Finalqualifikation, in der Large-Tour sind es die vier Erstplatzierten Paare.
Die Finals beider Touren finden zwischen September und Dezember im Rahmen derselben Veranstaltung statt, der genaue Veranstaltungort und -termin stehen noch nicht fest.

Bislang geplante Qualifikationen Small-Tour:

  • 24. bis 26. März in Riesenbeck (zeitgleich findet hier auch das Bundesnachwuchschampionat statt)
  • 18. bis 21. Mai in Bremen
  • 30. Juni bis 2. Juli in Neustadt/Dosse
  • 14. bis 16. Juli in Darmstadt
  • 6. August in Aachen
  • 26. bis 27. August in Weilheim-Teck

Bislang geplante Qualifikationen Large-Tour:

  • 28. bis 30. April in Olfen
  • 30. Juni bis 2. Juli in Neustadt/Dosse
  • 20. bis 23. Juli Darmstadt
  • 27. bis 30. Juli in Karlsfeld
  • 27. bis 30. Juli in Elmlohe
  • 25. bis 27. August in Duderstadt

Weitere Informationen zu den Bundesweiten Horst Gebers-Ponytouren finden Sie hier.