DvW: Finalsiege und kleine Helden

Auch an diesem Wochenende hatten in vielen Vierecken die "Großen" des öfteren das Nachsehen.

 

Herleshausen:

Klein, aber fein war das ZfdP-Reitpferdechampionat im Rahmen der Bundesveranstaltung beim RFV Altefeld. In der Reitpferdeprüfung durften sich gleich vier Ponys der fünf Platzierten über eine Schleife freuen. Mit der Wertnote 7,7 sicherte sich die dreijährige Rocketti-Tochter Rosa Rote Welt den zweiten Platz, vorgestellt wurde sie von ihrer Züchterin und Besitzerin Isabel Mense - die ihr Zweitpony mit dem Namen Drei Zwei Eins Meins (v. Daiquiry) auf den vierten Platz (7,4) ritt. Dazwischen setzten sich PHW' Grandios (v. Graciano) aus der Zucht von Karl-Heinz Westesen und Finja Tüchsen auf Platz drei (7,5) sowie Very Cool G (v. Vom Besten G) aus der Zucht und unter dem Sattel von Gudrun Gernholt ebenfalls auf den vierten Platz.

Very Cool G triumphierte auch in der Eignungsprüfung Kl.A mit 6,6 auf Rang vier. Den dritten Platz sicherten sich Darco's Highlight (v. Drogba) aus der Zucht von Annabell Busche und Lydia Windmüller. Sie durften sich über die Wertnote 6,6 freuen.

Zu den Ergebnissen geht es hier.


Wietzen

Bei der PLS in der Osterbergreithalle dominierten Alexandra Fründt vom PSV Martfeld mit ihrem elfjährigen DR-Wallach Real little Lord (Stukhuster Ricardo go for Gold-Sweet Dream) und Josefina Lindwedel vom RFV Rodewald mit dem zehnjährigen DR-Hengst Bünteeichen Ricardo (Rocketti-Navajo) in den Dressurprüfungen. Alexandra gewann eine L-Dressur*, wurde in einer weiteren Zweite und ebenfalls Zweite in der Dressurreiterprüfung Kl.L*.  Josefina Lindwedel freute sich über die Goldschleife in einer Dressurprüfung Kl.L* und den zweiten Rang in der Dressurreiterprüfung Kl.M*.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Tarmstedt

Hier überzeugte Maria von Helldorff vom RV Zeven im Sattel ihres sechsjährigen Nelson KF von Nemax in einer Abteilung einer Dressurprüfung Kl.L* mit der Wertzahl 7,4, in einer weiteren L-Dressur* erreichte das Paar den zweiten Rang. Theresa Borowski vom RFS Zentrum Nord mit Dusty Z (Don Joshi AT-Folklore) und Laura Hellwinkel von der PSG Barnstedt an der Aller mit Rinala (Stukhuster Ricardo go for Gold-Dschingis-Khan) gewannen jeweils eine Abteilung der Dressurreiterprüfung Kl.L* gegen Großpferde.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Lindlar-Falkenhof

Die Siegerin in der Pony-Dressurprüfung Kl.L** hieß Marie Umbach vom RV Würselen, die mit der fünfzehnjährigen DR-Stute Valido's Viene (Valido-FS Dacapo Doro) 66,626 % erreichte. Über die silberne Schleife freute sich Lana-Pinou Baumgürtel vom ZRFV Appelhülsen im Sattel ihrer siebenjährigen Cute Mrs. Polly FH (Cyrill-Dressman I) mit 65,183 %.

Das Finale der Jugendtrophy L-Tour entschied unangefochten Tara Weber vom PZ Homburgerland mit dem neunjährigen DR-Wallach Tamino H (Timberland-Condor I) für sich. Nina Friederichs vom RFV Gummersbach und Hannah Lena Schmidt platzierten sich mit Dark Chocolate (Day of Whisper-Brillant's Golden Boy) und Dschinn v.S (Don Quichotte-A.T-Amarillys Sensation) gemeinsam an dritter Stelle.

Eine rote Schleife erritt sich Julia Reinhards vom RFV Dhünn mit ihrem Diego (FS Disagio-Calypso), die glatte 65 % erreichte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Hamminkeln-Brünen

Der siebenjährige gekörte DR-Hengst Steendiek's Corlandos (FS Chambertin-Nordstar) aus der Zucht von Peter Böge, Schönhorst platzierte sich mit Jana Freund vom RV St.Georg Kevelaer in der Dressurpferdeprüfung Kl.M an zweiter Stelle mit der Wertzahl 7,6. Das Paar erreichte in einer Dressur Kl.M* ebenfalls den zweiten Rang.

Celine Alexander vom RV Blücher Sevelen brillierte in der Dressurreiterprüfung Kl.L* im Sattel des zehnjährigen DR-Hengstes Velazquez G (Validos Highligth-Dornik B) mit der Wertzahl 7,6. An fünfter Stelle rangierte Lena Schäfer vom RFV Graf von Schmettow Eversael mit dem Mentos-Sohn Miracle, die sich auch über eine weiße Schleife in der Dressurreiterprüfung Kl.M* freute.

Über den zweiten Sieg in einer Dressurprüfung Kl.M* konnte sich auch Marina Welbers vom RV Krüsterhof Voerde mit dem neunjährigen gekörten Hengst FS Numero Uno (Noir de Luxe-FS Don't Worry) aus der Zucht und dem Besitz von Josef Wilbers, Weeze freuen.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Babenhausen

Das Finale des Schwäb. Ponypreises, eine Pony-Dressurreiterprüfung Kl.A entschied Josephine Ruppert vom RFV Bad Wörishofen mit Park's Phantasie (Park's Talent-Park's Taron) mit der Benotung 7,6 für sich vor Annika Bamberg mit Mr. Nilson. Auch in der Pony-Dressurprüfung Kl.A* standen die beiden Amazonen vorne, Annika hier mit Fanta's Girl (Fantast S-Night-Fire). In der Pony-Dressurprüfung Kl.A** am Sonntag siegten sie gemeinsam mit der Wertzahl 8,5.

In der Pony-Dressurprüfung Kl.L** überzeugte Celine Buhmann vom RFV Schomburg-Amtzell, sie stellte die siebenjährige Raffinesse (Can Dance-Tetworth Crimson Lake) aus der Zucht von Herold Coldewey, Sage vor und wurde von allen drei Richtern auf Platz eins gesetzt. Die Nächstplatzierten Jule Stiegler vom RFV Zaisenhausen mit Cinderella W (Campari W-Constantin) und Jule Völker vom RFV Ammersee mit Dancing Dynamic (FS Dior de Luxe-Varello). Eine weitere L-Dressur** entschied Celine Buhmann mit Raffinesse ebenfalls für sich.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Wöpkendorf

Das Finale des Fördervereins-Dressur-Cup, eine Pony-Dressurprüfung Kl.A* sah Juliane Scheibler vom RV Rostocker Heide mit dem dreizehnjährigen Haribo (Halenkino-Lucky Strike) als Siegerin vor Freya Schaepe vom PSV Mühle Altkalen mit ihrem Balotelli HS II (Benetton S-Sweet Dream SF), die die Pony-Dressurreiterprüfung Kl.A mit der Bewertung 7,6 für sich entscheiden konnte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

  

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben