DvW: Vielfacher bunter Schleifenregen

Das lange Pfingstwochenende brachte dem vierbeinigen Nachwuchs und den Pony-Dressurreiter(innen) jede Menge Gold- und andersfarbige Schleifen.

Barwedel

Greta Schulze vom RFV Hankensbüttel freute sich über zwei Goldschleifen, sie gewann mit ihrer zwölfjährigen DR-Stute Dream of April (FS Don't Worry-Dressman I) die Pony-Dressurreiterprüfung Kl.L* mit 7,5 und die Pony-Dressurprüfung Kl.L**-FEI mit 67,000 %. Marleen Simon vom RV Vogelbeck platzierte sich im Sattel des zwölfjährigen DR-Wallachs Caspari HE WE (Charivari-Wolkenstein II) in beiden Prüfungen an zweiter Stelle. Dritte in der FEI-Augabe wurde Rika Helene Bünte vom gastgebenden Verein mit der zehnjährigen DR-Stute Clooneys Daylight (Clooney AT-Dressman I) und in der Dressurreiterprüfung KL.L Stella Moldenhauer vom RC St.Georg Hondelage mit Mr. No (Mad Max-Lukas).

In deer Pony-Dressurreiterprüfung Kl.A für den Vogeley-Cup überzeugte Jolina Bruns vom RFV Hankensbüttel mit dem 27-jährigen Caletto von Bijou II, sie erhielt die Note 7,9. Dahinter rangierten Henrike Johanne Fiener mit Donegal und Neele Hitschhold mit Simsalabim.

Eine rote Schleife erreichte der vierjährige gekörte DR-Hengst Mastro's Cooper Ixes (Crazy Dynamic JK-Molenhorn's Winston) in der Dressurpferdeprüfung Kl.A gegen Großpferde, präsentiert wurde er von Henrike Habermann vom gastgebenden Verein und mit 7,6 benotet.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Borken

In einer Dressurprüfung Kl.L* dominierten die Ponys in der Siegerehrung: Goldschleife für Anna Magdalena Muster vom RV Nottuln mit dem achtjährigen gekörten Nasdaq FH (Nemax-FS Don't Worry), die mit 8,3 einen deutlichen Abstand zur Zweitplatzierten, Julina Groß Weege vom gastgebenden Verein, die den sechsjährigen DR-Hengst PAV New York (Nemax-Timberland) vorstellte und mit 7,5 benotet wurde. Dritte wurde Anna-Magdalena Muster mit ihrem zweiten Pony, dem elfjährigen DR-Hengst Caramel FH (Cyriac WE-Golden Dasher) mit 7,3 und Julie Sofie Schmitz-Heinen vom RFV Dhünn wurde mit dem zehnjährigen belgischen Pony Design du Jade (FS Champion de Luxe-Palle) Sechste.

In einer weiteren Dressurprüfung der Kl.L** - Kandare erreichte Julina Groß Weege mit dem elfjährigen Giggolo il Piccolo Principe (German Dancer-Derby B) mit 7,3 eine weiße Schleife.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Dingerdonn

Hier brillierten in der Reitpferdeprüfung die Ponys, es siegte mit 8,3 der vierjährige gekörte DR-Hengst Mick Jagger (Machno Carwyn-Windsor N) aus der Zucht von Angelika Jahr, Sylt-Ost, er wurde von Akira Ohm vom RuFV Nutteln präsentiert. An dritter Stelle rangierte der vierjährige DR-Hengst Proud Champus Kiss (Chantre Noir-Rocketti) aus der Zucht und dem Besitz von Katrin Stolz, Hitzhusen, der von Jule Marie Schönfeldt von der RG Hof Barkholz vorgestellt und mit 8,1 benotet wurde vor der vierjährigen DR-Stute Bodethal's Sunlight (Arts-Deilahro-Principal Boy), die von Sarah Thiel vom RuFV Germ.Marne mit 8,0 auf den vierten Rang geritten wurde.

In der Dressurpferdeprüfung Kl.A  schmückte sich der fünfjährige gekörte DR-Hengst Mescal (Machno Carwyn-Mangold) aus der Zucht von Angelika Jahr mit einer silbernen Schleife, mit Akira Ohm im Sattel erhielt er die Note 7,9. Dahinter rangierte auf Platz Drei und Vier der fünfjährige DR-Wallach Proud Rhett Boy (Rocketti-Doolittle) und der sechsjährige DR-Wallach Proud Derby Look (Dance Star AT-Rocketti), beide wurden von der Züchterin und Besitzerin Katrin Stolz von der RG Hof Barkholz vorgestellt und mit 7,7 und 7,3 bewertet.

Der von der Familie Karl-Heinz Bruns, Westerstede gezogene fünfjährige DR-Hengst Calle Cool WE (Cockney Cracker WE-Neckar) erreichte mit Celina Hatje vom RuFV von Elmshorn im Sattel eine weiße Schleife in der Dressurpferdeprüfung Kl.L gegen Großpferde.

Lina Thiesen vom RV Obere Arlau siegte in einer Dressurprüfung Kl.L** -Kandare mit ihrem zwölfjährigen DR-Wallach Salvador (Sambesi-Nangrando), Dörte Kühl vom RFV Lutzhorn platzierte sich mit ihrem zwölfjährigen DR-Hengst Rub-A-Dub (Rocketti-Saturn) an vierter Stelle.

In L*-Dressuren auf Trense erreichte Louise Robinson vom RuFV Germ.Marne mit dem achtjährigen My Golden Spirit (The Braes My Mobility-Cornetto) mit 7,6 den dritten Rang, Isabell Wurch von der RSG Volkerswurth mit dem achtjährigen Carbaret WE (Cyriac WE-Astral) einen zweiten und Jette Hansen vom RFV Großenwiehe mit der zwölfjährigen Marihas Storm (Seiron-Bolster Spark) einen sechsten Platz.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Dwergte

In der Dressurpferdeprüfung Kl.A erreichte der vierjährige gekörte DR-Hengst Cypress Hill WE (Churchill E-FS Champion de Luxe) mit Linda Boller vom RuFV Cappeln mit der Wertzahl 8,0 eine weiße Schleife. Eine rote gab es für die fünfjährige DR-Stute Rosalie (Cockney Cracker WE-Royal Diamond), die von Tanja Fischer vom RRV Rastede vorgestellt und mit 7,7 benotet wurde.

Jessica Scharpf vom RuFV Lohne überzeugte in einer Dressurprüfung Kl.L* mit der vierzehnjährigen Donnerblume (Donnertraum-Till The Champ), sie wurde mit 7,8 benotet. Auch an zweiter Stelle rangierte mit Melanie Richter vom RuFV Saterland und dem vierzehnjährigen Douglass (Don't Worry Be Happy-Derby) eine Ponyreiterin.

In der Dressurreiterprüfung Kl.L* siegte Emma Wagner vom RuFV Cloppenburg mit ihrem achtjährigen DR-Hengst Top Christiano (Top Carlos Cassini-Marsvogel xx) vor Paula Koldehoff vom RFV Langförden, die ihren zehnjährigen Rudi (Stukhuster Ricardo go for Gold-Regent) vorstellte und mit 7,4 bewertet wurde. Achte wurde Alina Tambor vom PC Dinklage mit Dusty.

In einer weiteren L*-Dressur gewann Paula Koldehoff mit Rudi und der Wertnote 8,0 vor Melanie Richter mit Douglass und der Note 7,8. Auf dem fünften Rang fand sich Linda Boller mit Churchill E WE vor Emma Wagner mit Top Christiano.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Ganderkesee

Der von Hermann Koopmeiners gezogene vierjährige gekörte Organist K WE (Ombre-FS Champion de Luxe) wurde von Iris Hannöver vom RuFV Lohne in der Dressurpferdeprüfung Kl.A auf den sechsten Rang geritten, er wurde mit 7,7 benotet. Zehnter wurde der sechsjährige gekörte Kastanienhof Manhattan (The Braes My Mobility-Losander), der von Hanna Richter vorgestellt und mit 7,5 benotet wurde, mit der gleichen Note platzierte sich das Paar in der Dressurpferdeprüfung Kl.L an vierter Stelle.

Den Sieg in der Dressurreiterprüfung Kl.L* sicherte sich Leni Renzing vom RV Ahlhorn mit dem achtzehnjährigen Doubtless (FS Don't Worry-Niklas I) mit der Not 8,0. An sechster Stelle rangierte Katharina Willms vom RV Höven mit ihrem neunjährigen Highlight (Stakkato's Highlight-Best Boy). In der 2. Abt. erreichte ihr Vereinskollge Robin Finley Schreiber mit dem dreizehnjährigen Henk (Henry-Balthasar) mit 7,3 eine weiße Schleife.

In beiden Abteilungen der Dressurprüfung Kl.L* - Trense standen Ponyreiterinnen vorne in der Siegerehrung: Hanna Richter gewann mit Kastanienhof Manhattan und der Note 7,1 die 1. Abteilung, Pascale Sophie Willms vom RV Höven wurde mit Devencord (Desperado K-M.Mountaineer) Dritte. Siegerin der 2. Abteilung wurde Nina Sue Neumann vom gastgebenden Verein mit dem achtjährigen gekörten DR-Hengst Ceylon E WE (Cyriac WE-Viktoria's Colano), Dritte wurde Lina Marie Tapken mit Diamant (Dornik Boy-Black Boy).

Merle Wendt vom Bremer RC freute sich über die silberne Schleife in der Kandaren-L*-Dressur, sie ritt ihren dreizehnjährigen DR-Wallach Nanchos Naseweis WE (Heidbergs Nancho Nova-Brillant), ihr Ritt wurde mit 7,5 benotet.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Hückelhoven-Ratheim

Eine silberne Schleife in der Reitpferdeprüfung erreichte der dreijährige DR-Hengst Diamond Dancer G (FS Don't Worry-Casino Royale K) aus der Zucht und dem Besitz von Uwe Gietz, Hattingen, der von Iris Jansen-Jentgens vom RRV Süchteln präsentiert und mit 8,1 benotet wurde. Fünfte wurde die dreijährige DR-Stute Na Luna (FS Numero Uno-FS Don't Worry) mit Judith Reuber vom RV Würselen im Sattel.

In der Dressurpferdeprüfung Kl.A platzierte sich die fünfjährige DR-Stute Denk an mich (Dreidimensional AT-FS Don't Worry) mit Tanja Gutjahr vom RV Niederkrüchten und der Note 7,1 an vierter Stelle.

Der fünfjährige gekörte DR-Hengst D-Power AT (Dance Star AT-Notre Beau) siegte überzeugend in der Dressurpferdeprüfung Kl.L gegen die "Großen", er wurde von Anna von Negri vom gastgebenden Verein präsentiert und mit 8,0 bewertet.

Über eine blaue Schleife in der Kandaren-L*-Dressur freute sich Luana Marie Langer vom Förderkreis Dressur Neuss mit ihrer elfjährigen DR-Stute Dilina (Dear Bönni-Pan Tau).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Hülsen-Aller

In der Dressurreiterprüfung Kl.L* konnte sich Tabea Isabel Hinz vom PSV Warmeloh-Hof Alt  mit ihrem zehnjährigen DR-Wallach Jackpot (Joldis Charmant-Kaiserjäger xx) über eine Goldschleife freuen, eine rote erreichte Pia Schierholz vom RV Holte-Langeln mit ihrem neunjährigen Bonamie (Benetton S-Brillant).

In einer Dressurprüfung Kl.L* erreichten Tabea Isabel Hinz mit Jackpot einen sechsten Rang in der 1. Abteilung, Laura Schierholz vom SV Rathlosen wurde mit Melli's Dakari (Da Vinci HS-Dornik B) Vierte in der 2. Abteilung.

In einer weiteren Dressurprüfung Kl.L* wurde Kira Töller vom RFV Allertal mit der zwölfjährigen DR-Stute Pferdeschulzes Happy (Mad Max-Bünteeichen-Manolito) mit 7,8 Zweite, Tabea Isabel Hinz mit Jackpot Vierte. In der 2. Abteilung siegte Ann Kathrin Müller mit Sweet Little Dream HS (Sweet Dream SF-Brillant) und der Note 7,8 vor Alexandra Fründt vom RuPSV Martfeld mit Real little Lord (Stukhuster Ricardo go for Gold-Sweet Dream SF), die mit 7,7 benotet wurde.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Iserlohn

In der Dressurpferdeprüfung Kl.A wurde der fünfjährige Palominowallach Dexter McDougle (Dimension AT-FS Dior de Luxe) aus der Zucht von Wolfgang Seggebruch mit Lea-Katharina Strothmann vom RFV Vellinghausen im Sattel Vierter mit der Note 7,6.

Eine weiße Schleife schmückte den dreijährigen Palomino-Hengst Albert Einstein (A new Star-Don Pedro) in der Reitpferdeprüfung, er wurde von Rebekka Rösler vom RFV Hövelhof vorgestellt und mit 7,5 benotet.

In einer Dressurprüfung Kl.L* rangierte Anna-Cleo Lehnhardt vom RV Kalthof mit dem achtjährigen Hengst Hesselteichs Calvin (Calvin Klein-Going East) an dritter Stelle vor ihrer Vereinskollegin Shannon Mia Bergmann mit dem vierzehnjährigen Don Corleone (Don't Worry Be Happy-Diplomat) und Luisa Marie Freudenberger mit ihrem achtjährigen Danbar (Diego P-Domingo).

Jessica Brasse vom RV Kalthof siegte mit ihrem neunzehnjährigen DR-Wallach Der Amoroso (FS Don't Worry-Little Dream) in einer weiteren Dressurprüfung Kl.L* mit der Note 7,2. Anna-Cleo Lehnhardt mit Hesselteichs Calvin wurde Vierte.

Auch Mya Leni Finke vom RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft konnte eine Dressurprüfung Kl.L* für sich entscheiden, ihr Ritt auf der zehnjährigen DR-Stute Chaos-Queen (Charivari-Royal Hit) wurde mit 7,4 benotet. Hier erreichten Jessica Brasse mit Der Amoroso und  Luisa Marie Freudenberger mit Danbar jeweils silberne Schleifen.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Isterberg

Beim Pfingstturnier mit Kreismeisterschaften konnte Adelina Schwering vom RFR Twist mit ihrem 21-jährigen Hope die Pony-Dressurreiterprüfung Kl.A mit der Note 8,0 klar für sich entscheiden. Dahinter rangierten Nele ter Haar vom RuFV Niedergrafschaft Uelsen mit ihrem sechzehnjährigen Farino (Harley N-Hondsrug Don Gregory) und ihre Vereinskollegin Leandra Borgmann mit dem dreizehnjährigen Simba.  Die zweite Wertungsprüfung, eine Pony-Dressurprüfung Kl.A* gewann wieder Adelina Schwering im Sattel der zehnjährigen DR-Stute Sammy Jo (Eil.Speedway-Dolany) vor Nele ter Haar mit Farino. Dahinter rangierten Ylvi Breulmann mit Wanda P und Emilia Bodenkamp mit Pride.

Der Kreismeistertitel ging an Nele ter Haar mit ihrem Farino,  Vizemeisterin wurde Leandra Borgmann mit Simba vor Emilia Bodenkamp von der PSG Samern mit Pride.

In der Qualifikation für das OLB-Jugend-Reitfestival, einer Dressurprüfung Kl.L* siegte Adelina Schwering mit Sammy Joe mit der Note 7,7. Dritte wurde Nele Kater vom RuFV Meppen mit dem neunjährigen Der feine Henry (Der feine Lord AT-Nagano) und Beatrice Franzisca Enders vom RV Diana Bad Rothenfelde mit dem zwölfjährigen DR-Hengst Dankeschön (HB Daylight-FS Chiwago).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Korbach

Der von Diane Wallrodt gezogene sechsjährige gekörte DR-Hengst Dressed in Gold (Dressman I-Golden Dancer) überzeugte in der Dressurpferdeprüfung Kl.A gegen Großpferde, er wurde von Larissa Lazarevic vom RC Altenstadt vorgestellt und mit 8,0 bewertet.  An vierter Stelle rangierte die fünfjährige DR-Stute Nagano's Notshi (Nagano-Nobel) mit Finnja Cordt vom RFV Brilon im Sattel, die mit 6,7 benotet wurde.

Eine blaue Schleife erreichte Emily Schmehl vom ZRFV Calle-Meschede in der Dressurreiterprüfung Kl.L  mit ihrem sechsjährigen Deichkind (Dornik B-Chantre B) mit der Note 7,0; Lara Tölle vom RFV Krs.Hofgeismar wurde mit dem achtjährigen Prince Dumas (Prince Charming-Dumas) Sechste.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Mettingen

Der letztjährige Siegerhengst der Ponykörung des Pferdestammbuchs Weser-Ems, der dreijährige Neverland WE (FS Numero Uno-Champus K) aus der Zucht von Reinhard Kramer, Lathen war der überlegene Sieger der Pony-Reitpferdeprüfung. Mit seiner Besitzerin Danica Duen vom RV Bad Oeynhausen erhielt er die Endnote 8,5, im Gebäude sogar eine 9,0. Dahinter rangierte mit 8,2 der vierjährige DR-Wallach Double D (Drei D AT-Der feine Lord AT) aus der Zucht und dem Besitz von Lissy Brinkmann-Plagge, er wurde von Lena Bücker vom RV St.Georg Saerbeck vorgestellt. An dritter und vierter Stelle fanden sich zwei Stuten, die vierjährige Djulietta J (Djalisco J-Top Nonstop) mit Cornelia Schächter im Sattel und die dreijährige Violetta (Vincenzo SH-FS Don't Worry), die Eva Maria Tüpker vorstellte.

In einer Dressurprüfung Kl.L* freute sich Lia Julie Beckmann vom ZRFV Lienen mit ihrem zehnjährigen Falbhengst Hesselteichs Alfonso (A Gorgeous-Lucky Lao) über eine silberne Schleife. Die Farbe Blau gab es für Inga Ahlert vom RuFV Neuenkirchen-Bramsche mit dem elfjährigen Charly-Chapplin (Cadre-O-Gregory). Fünfte wurde Franca Wellmann vom RuFV Rulle mit D'Artagnan und Siebte Hannah-Viktoria Scholte vom RFV Gustav-Rau-Westbevern mit My Mighty Gold.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Nußloch

Beim Internationalen Jugend-Dressur-Festival Baden-Württemberg gingen in der Pony-Dressurprüfung Kl.L** am Freitag 39 Starter in die Prüfung. Es siegte Melina Thelemann vom Bad Homburger RFV mit dem championatserprobten dreizehnjährigen DR-Hengst NK Cyrill (FS Champion de Luxe-Power Man) vor Julian Fetzer vom RFV Rottweil im Sattel seines zwölfjährigen DR-Wallachs Daddy's Daydream (FS Don't Worry-Dancing Fox B) und Carolina Miesner vom RVRV Scheeßel mit dem siebenjährigen Novellini (Nancho's Noble Classic-FS Don't Worry).

Am Samstag überzeugte in der Qualifikation zum Pony-Dressur-Master BW, einer Pony-Dressurprüfung Kl.L** Julian Fetzer mit Daddy's Daydream, das Paar erreichte 71,098 %. Dahinter rangierten Carolina Miesner mit Novellini, Paulina von Wulffen von der RA München im Sattel ihres dreizehnjährigen Dujardin B (Deinhard B-Danny Black) und Melina Thelemann mit NK Cyrill.

In der Kür am Montag erreichte dann Carolina Miesner mit Novellini mit 74,333 % den Sieg vor Johanna-Sophie Wilhelmi vom RFV Isernhagen mit ihrem zwölfjährigen Chaplin V (FS Champion de Luxe-Doodoo). Dahinter rangierten Melina Thelemann mit NK Cyrill und Diana De Meo vom RC Fulda im Sattel ihres elfjährigen Charly Brown (FS Champion de Luxe-FS Don't Worry).

Die Qualifikation zum Landes-Jugend-Cup BW, eine Dressurprüfung Kl.L* beendete Emily Rother vom RC Riedheim mit dem siebenjährigen GWH Oktay (Orlando-Mambo Moscan) mit 7,0 als Zweite. Jasmin Emmanuelle Fetzer vom RFV Rottweil wurde mit dem zehnjährigen Daimond Star J (Darlington-Karat) Vierte.

Lena Schmidt von der TSG Durmersheim Hardt freute sich über eine weiße Schleife in der Dressurprüfung Kl.L** - Kandare mit dem achtjährigen DR-Wallach Veikko (Visconti-Top Nordpol).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Oberkaufungen

In der Pony-Reitpferdeprüfung brillierte der von Hannah Neef gezogene dreijährige gekörte DR-Hengst Mr. Riös (FS Mr. Right-Kaiserjäger xx) unter Mareike Mimberg vom RFV Ravensberg, der die Endnote 8,2 erhielt.  Mit 7,9 an zweiter Stelle der vierjährige gekörte Gorbatschow (Golden State-Clooney AT) aus der Zucht und dem Besitz von Jill Mieleszko-Vekens, Paderborn, der von Rebekka Rösler vom RFV Hövelhof vorgestellt wurde.

Den Sieg in der Dressurponyprüfung Kl.A  sicherte sich der fünfjährige gekörte D-Design G (D-Day AT-Der Harlekin B) aus der Zucht von Anja Maier, der von Katharina Dülffer präsentiert und mit 7,7 benotet wurde. Gemeinsame Zweite wurden der fünfjährige DR-Hengst Da Silva AT (D-Day AT-Dressman I) mit Jana Greune vom RFV Ostönnen und der vierjährige Gorbatschow mit Rebekka Rösler, die beide mit 7,5 bewertet wurden.

In der Dressurponyprüfung Kl.L stand der sechsjährige gekörte Valido's Grey Star G (Valido-Mac Duncan) an der Spitze des Feldes, der von Wolfgang Schmitz gezogene und von Katharina Dülffer vorgestellte Hengst wurde mit 7,5 benotet. Dahinter rangierte die sechsjährige DR-Stute Dear Darling (Dimension AT-Principal Boy) mit Amadea Thiel im Sattel und der sechsjährige DR-Hengst Amazing Ampere EL (A new Star-Der feine Lord AT) mit Carlotta Winter.

Katharina Dülffer vom gastgebenden Verein gewann mit ihrem elfjährigen DR-Hengst Darlinton D (FS Don't Worry-Lucky Strike) die Dressurreiterprüfung Kl.L gegen Großpferde. Dritte wurde Jette Auell vom LRV Hess.Lichtenau im Sattel ihres elfjährigen Dorniks Dancer (Dorniks Donovan-Principal Boy) vor Annika Thiel vom MTSV Helmarshausen mit Diamond T von Dance Star AT. Ebenfalls platziert waren Leonie Koch mit Daxter, Katharina Dülffer mit American Pie und Annika Thiel mit Dina.

Zwei weitere Siege in Dressurprüfungen der Kl.L* erreichte Maria Olivia Löwer vom RFV Guxagen-Doernhagen mit ihrem fünfzehnjährigen DR-Wallach Diamant (Da Capo-Marsstern).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Remlingen

In der Pony-Dressurprüfung Kl.L* am Samstagmorgen konnte sich Chiara Göbel vom RC Schloß Wernstein mit ihrem elfjährigen DR-Wallach Nobel Noir (No Limit-Colorado) durchsetzten, sie siegte mit 69,524 % vor Kira Marie Hladik vom RFV Großostheim im Sattel ihres Orchid's Ginn (Poppings Macho-Marnehoeve's Everest, die mit 67,440 % deutlich dahinter lag, sich aber mit ihrem zweiten Pony, dem neunjährigen Casino RoyaleK-Sohn Captain Andrew SC noch an vierter Stelle platzieren konnte.

An den folgenden Tagen ließ sich Cosma Rebhan vom Stall Eiben Münchberg mit ihrem fünfzehnjährigen DR-Wallach Chippendale (Constantin-Donnerhall) die Goldschleifen nicht streitig machen, in der Pony-Dressurprüfung Kl.L* gewann sie mit 71,520 % knapp vor Chiara Göbel mit Nobel Noir und Kira Marie Hladik mit Orchid's Ginn.  In der L** am Montag erreichte das Paar 71,880 % wiederum vor Chiara Göbel und Nobel Noir. Drittplatzierte wurde Sophie Püttner vom RFV Grafenrheinfeld mit ihrer achtjährigen DR-Stute Dodo (FS Don't Worry-Dressman I).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Wedel-Catharinenhof

In der Dressurpferdeprüfung Kl.L gab es eine rote Schleife für die sechsjährige DR-Stute Die Perle (Nemax-FS Don't Worry) aus der Zucht von Gabriele Heemsoth, die von Leni Teuteberg vom RC Hamburg-West vorgestellt und mit 7,8 benotet wurde.

Der dreijährige gekörte Grenzhoehes Oakley (Olivier K-Chattanooga) aus der Zucht und dem Besitz von Sabine Reimers-Mortensen wurde mit der Finnin Heidi Elina Takala vom RFV Lutzhorn Dritte in der Reitpferdeprüfung - 3-jährige, er erhielt die Endnote 8,1.

Bei den 4-jährigen erreichte der vierjährige gekörte Palomino-Hengst Ehrenhains Comanchee (Steendieks Corlandos-FS Don't Worry) aus der Zucht der ZG Wolff/Geduhn, der von Christina Ellendt von der RG Hof Barkholz vorgestellt wurde, mit 8,3 den vierten Rang, für seine Durchlässigkeit sogar die Note 9,0. Fünfter wurde der ebenfalls gekörte Grenzhoehes Ocean's Eleven (Olivier K-Giorgio N) mit Heidi Elina Takala im Sattel und der Wertzahl 8,1.

Im Wedeler Reitpferde-Championat erreichten Ehrenhains Comanchee mit Christina Ellendt und der Note 8,5 den vierten Rang vor Grenzhoehes Oakley mit Heidi Elina Takala und 8,4.

In beiden Abteilungen der Dressurreiterprüfung Kl.L* standen Ponyreiterinnen vorne in der Siegerehrung, die 1. Abteilung gewann Leni Teuteberg mit der sechsjährigen Die Perle mit 7,2 vor Felicia Lafrentz von der RG Hof Barkholz mit dem zwölfjährigen DR-Wallach Temptation WE (Trentino-Black Dancer). Maxilina Bühling vom RV Birkenhof wurde Dritte mit dem zwölfjährigen SF Let's Dance (Lajunen-St.Annens Monsieur N). In der 2. Abteilung brillierte Charlotte Andersen vom RuFV von Elmshorn im Sattel ihres zwölfjährigen Diamond Hit (Wengelo's Ricardo-Valentino) mit 8,3 vor Charlotte Rentrop-Schmid vom Nordd.u.Flottbeker RV im Sattel des zehnjährigen Paradieso FH (Principal Boy-Monsun N).

Marlene Breuer vom Norddt.u.Flottbeker RV gewann mit ihrem zwölfjährigen Reitland's Arogno (Argentino-Boss) die 1. Abteilung einer Dressurprüfung Kl.L* gegen Großpferde. An siebter Stelle rangierte Paulina Ghaussy vom RV Am Bredenbeker Teich mit Bolero II und Neunte wurde Charlotte Andersen mit Diamond Hit. In der 2. Abteilung erreichte Maxilina Bühling mit SF Let's Dance eine weiße Schleife, Hannah Mathilda Schepers mit der neunjährigen Rocketti-Tochter Bailey eine rote.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.