Hagen a.T.W.: Spaziergang hat geholfen

Nicht alle, aber manche Probleme lassen sich im Reitsport zu Fuß lösen - dachte sich wohl Beatrice Baumgürtel und ging mit dem Pony ihrer Tochter Lucie-Anouk, ZINQ Coriander FH, nach dessen "Spooky"-Auftritt in der Mannschaftsaufgabe von Hagen spazieren.

Das Ergebnis der gemeinsamen Erkundung der weitläufigen Anlage der Familie Kasselmann konnte sich sehen lassen. Der Fuchswallach aus der Zucht von Peter Böge konzentrierte sich in der Einzelaufgabe viel besser auf die feine Einwirkung seiner Reiterin und belegte mit 72,07 Prozent Rang drei. An der Nummer eins vom Freiberger Hof der Familie Baumgürtel, ZINQ Massimiliano FH, kam er aber nicht vorbei. Der befindet sich mit Lucie-Anouk Baumgürtel in Dauer-Topform. Zusammen markiert das bereits mit sechs EM-Goldmedaillen dekorierte Paar nicht nur die deutsche, sondern ganz klar auch die internationale Spitze im Viereck. Daran konnten auch Anna Middelberg und ihr Drink Pink mit einer neuerlich starken Runde nicht rütteln.

Den Erfolg für den Freiberger Hof komplettierte Lucie-Anouks ein Jahr jüngere Schwester Lana-Pinou, die auf ihrer Heiligenberg's Nice Blue Eyes ebenfalls platziert wurde.



Dressurprüfung Kl.L**-Tr.
Platz
Pony
Reiter
Ergebnis
1.ZINQ Massimiliano FH
v. Monsun N
Lucie-Anouk Baumgürtel76,260%
2.Drink Pink
v. FS Don't Worry
Anna Middelberg74,472%
3. ZINQ Coriander FH
v. FS Chambertin
Lucie-Anouk Baumgürtel72,073%
4.Clooney
v. Cyrill
Nele Löbbert71,098%
5.Daily Pleasure WE
v. HB Daylight
Antonia Busch-Kuffner70,163%
6.Grenzhoehes My Ken
v. Monte Christo
Tessa Bartels69,675%
7.Caspar HE
v. Constantin
Carlotta Holtkamp-Endemann69,350%
8.Heiligenberg's Nice Blue Eyes
v. Notre Beau
Lana-Pinou Baumgürtel69,228%

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben