Hamm-Rhynern: Titel und Schärpe für Linn Zepke

Neue Westfälische Meisterin der Vielseitigkeitsponyreiter ist die vierzehnjährige Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern.

Mit ihrem Erfolgspony, der zwölfjährigen DR-Stute Betty Boo (Best Boy-Ex Libris) aus der Zucht von Karl-Friedrich Mählmann, mit dem sie in diesem Jahr Zweite im Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter in Warendorf wurde, lag sie nach der Dressur noch auf dem dritten Rang, blieb im Springen fehlerfrei und kassierte lediglich 0,4 Zeitfehler im Gelände, so daß sie im Endergebnis auf -42,40 Punkte kam. Über die Vizemeisterschaft freute sich Katharina Schütte vom ZRFV Kamen mit dem elfjährigen Cappuccino (Charivari-Apslau xx), die die Prüfung mit -47,20 Punkten beendete. Ganz knapp dahinter rangierte Emma Wiedenhöft vom RFV Wunstorf, die mit dem siebenjährigen Vive being B (Vivaldi-Top Pepino) nach der Dressur vorne lag, im Springen aber 10 Strafpunkte hinnehmen mußte, sie blieb im Gelände als einzige ohne Strafpunkte(-47,50)

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.