Herne: Siege für Siegerhengste

Beim Youngster Meeting in Herne freuten sich auch viele Nachwuchsponys und Nachwuchsreiterinnen über Schleifen.

Die Pony-Reitpferdeprüfung konnte der Weser-Ems Siegerhengst Neverland WE (FS Numero Uno-Champus K) aus der Zucht von Reinhard Kramer für sich entscheiden. Unter seiner Besitzerin Danica Duen erhielt der Dreijährige die Gesamtnote 8,5, wobei das Gebäude mit 9,0 am höchsten bewertet wurde. Für Trab, Schritt und Ausbildung erhielt Neverland WE jeweils die Wertnote 8,5.

Auf dem zweiten Platz folgte der vierjährige Hengst Danza Despacito (D-Day AT-Danny Gold; Z.: ZG Wichmann-Haarlammert) unter Daniela Balkenhol, der mit 8,3 bewertet wurde. Rang drei ging an den ebenfalls vierjährigen Hengst Daidalos B (v. Dornier B-Geronimo B) aus der Zucht und dem Besitz des Gestütes Bönniger. Unter Marissa Delesen erhielt der Fuchs die Wertnote 8,1.

In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A konnte sich der fünfjährige DR-Hengst Dreamtime AT (Dreidimensional AT-Danny Gold) gegen die Großpferde durchsetzen. Der Hannoveraner Siegerhengst von 2016 wurde von Daniela Balkenhol vorgestellt und mit 7,6 bewertet. An dritter Stelle platzierte sich außerdem der fünfjährige Wallach Devils Dance (Dance Star AT-Chico) mit Christina Gränzdörffer im Sattel.

In einer weiteren A-Dressurpferdeprüfung erreichte Danza Despacito unter Daniela Balkenhold Rang zwei mit der Wertnote 7,7.

In der Dressurreiterprüfung der Klasse L wurde Mareen Hein im Sattel von der fünfjährigen DR-Stute Dancing Diamond (Diamantenglanz AT-Der Harlekin B) mit der Wertnote 7,4 Dritte vor Nele Fischer im Sattel von Mia (Pernod-Mozart II) auf Rang vier. Lia Müller und Cipollini (FS Coco Jambo-Power Boy) wurden Siebte.

In einer Dressurreiterprüfung der Klasse A konnte sich Charlotte Venschott den dritten Platz sichern (7,1). Sie saß im Sattel von Reitland's Feeiza (Jonker's Socrates-Don Carlos), diese war 2014 Hannoveraner Siegerstute.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.