Lathen: Dreimal Gold für die Ponyreiter

Beim Springpferdefestival in Lathen standen in drei Siegerehrungen jeweils drei Ponyspringreiterinnen ganz vorn, allen voran Lea Noormann mit Mentos C WE.

Mit einer fehlerfreien und zugleich schnellen Runde gewannen Lea Noormann und der neunjährige Matchello K-Sohn Mentos C WE aus der Zucht von Berndhard Cramer die Zwei-Phasen-Springprüfung Kl.L gegen Großpferde.

Lea und Mentos C WE sind schon seit vielen Jahren gemeinsam unterwegs. Die ersten Platzierungen sammelte die Reiterin aus Saterland 2013 mit dem damals gerade einmal vierjährigen Falben in Springprüfungen der Klasse E. Nach zahlreichen Erfolgen in den Klasse A und L konnten sich Lea und Mentos C WE im Herbst 2017 erstmalig in einer Ponyspringprüfung Kl.M* behaupten.

In der Punktespringprüfung Kl.A** mit Joker waren Imke Böckmann und Schokomann (v. Folklore) nicht zu schlagen. Der 21-jährige DR-Wallach wurde von der ZG Friedrich gezogen.

Auch in der Stilspringprüfung Kl.A* waren die Ponyreiterinnen erfolgreich unterwegs, der Sieg ging mit der Wertnote 8,3 an Tessa Otten und Blümchen (v. Black Boy) aus der Zucht von Heinz Lenter. Ricarda Borgmann folgte mit Vicky auf Rang drei (8,0), Emilia Kremer und Toto sicherten sich den sechsten Platz (7,4).

Die Ergebnislisten finden Sie hier.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben