Le Mans/FRA: CDIP-Tour eröffnet

Schweiz - Niederlande - Deutschland. In dieser Reihenfolge wurden die ersten Schleifen in der Ponytour vergeben.

 

Mit 72,238 Prozent entschied Layla Schmid aus der Schweiz die Teamaufgabe des internationalen Dressurturniers im französischen Le Mans für sich. Sie saß im Sattel von Ashen Dew Drop und rangierte vor Rowena Weggelaar/NED mit Naarone van de Beekerheide mit 71,095 Prozent.

Lana-Pinou Baumgürtel, die in der Ponytour als Einzige die deutschen Farben vertritt, rangierte auf den Plätzen drei und vier. Etwas mehr Punkte gab es für die Vorstellung mit Cute Mrs. Polly FH (70,810 %), gemeinsam mit ZINQ Nasdaq FH erhielt sie 69,905 Prozent.

Alle Ergebnisse finden Sie hier!