Legden: Antonia Locker versüßt sich den Abschied

Beim Großen Preis von Legden, einer Ponyspringprüfung der Klasse M** siegt am Sonntag Antonia Locker mit Double Trouble.

Recht lange mussten die zahlreich erschienen Zuschauer beim Großen Preis von Legden auf die erste fehlerfreie Runde warten, doch dann kam Pia Stieborsky. Mit dem erst sechsjährigen Peter Pan (Pilatus-Mentos) bewies die Amazone, dass die schwierige Aufgabe zu bewerkstelligen war - und der Bann war gebrochen. Sieben der 26 Starter konnten sich für das Stechen qualifizieren.

Und in diesem wurde es von Ritt zu Ritt schneller. Immer wieder wechselte die Führung, bis Antonia Locker vom RV Rhede und der zwölfjährige Double Trouble (Donauwind-Power and Paint) als zweitletztes Paar einritten und in 29,58 Sekunden sauber durch den Parcours fegten. Lara Tönnissen und Clarissa (Coronas-Cayetano L) hatten zuvor mit 30,71 Sekunden vorgelegt. Mit der letzten Starterin, der Vorjahressiegerin Julie Thielen, diesmal im Sattel von Ghostbuster (Go for Gold-Heidbergs Nancho Nova), wurde es noch einmal spannend. Das Paar blieb fehlerfrei, benötige aber vier Zehntel Sekunden mehr Zeit als Antonia Locker. Die Siegerin im Großen Preis stand fest.

"Es ist ein wunderschönes Turnier, mit einer tollen Atmosphäre. Hier macht es einfach Spaß, zu reiten," schwärmt Antonia Locker, für die die Ponyzeit nun zu Ende geht, nach der Siegerehrung.

Cornelius von Ingersleben, Geschäftsführer beim ZRFV Legden, fasst nach dem Großen Preis zusammen: "Wir richten das Ponymeeting seit nunmehr 21 Jahren aus, dementsprechend mit einer gewissen Routine. Und doch steigert sich die Veranstaltung immer noch von mal zu mal. Was ist schon ein Drei Sterne S-Springen gegen den Großen Preis von Legden? Ponysport ist einfach spannend und wir bekommen hier den absoluten Top-Sport geboten. Und obwohl in diesem Jahr kein Vereinsmitglied in der M-Tour am Start war, ist doch der gesamte Verein voll dabei. Das Ponymeeting ist eine Herzensangelenheit für den ganzen Verein."

Alle Ergebnisse finden Sie hier.


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben