Lübeck: Alegra Schmitz-Morkramer und Lilli Richter überzeugten

Beim Stützpunkt-Dressur-Turnier des PSH überzeugten heute in beiden Pony-Dressurprüfungen der Kl.L** Alegra Schmitz-Morkramer und Lilli Richter.

Die dreizehnjährige Alegra Schmitz-Morkramer von der RG Hof Barkholz, die vor kurzem auch das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter in Verden für sich entschied, siegte in der ersten Prüfung mit 69,316 %, sie ritt ihre zwölfjährige Palominostute Loreley (FS Don't Worry-Anno Domini) aus der Zucht von Sabine Goldberg, Uetze. Über die Silberschleife freute sich Lilli Richter vom RFV Bad Bevensen im Sattel der dreizehnjährigen DR-Stute Proud Gilian (Rocketti-Proud Dandy S) aus der Zucht und dem Besitz von Karin Stolz, Hitzhusen, die bisher von Joelle Morner vorgestellt wurde. Auf den folgenden Plätzen dann Victoria Gemoll vom Norddt.u.Flottbeker RV mit Vigo H (Vivaldi-Top Nonstop) und Rose Oatley vom PS Granderheide mit Daddy Moon (FS Daddy Cool-Capri Moon).

In der zweiten Pony-Dressurprüfung Kl.L** wechselte die Spitze, hier gewann Lilli Richter mit Proud Gilian und 69,959 % vor Alegra-Morkramer mit Loreley und 69,553 %. Auch Platz drei und vier wurde getauscht, Rose Oatley mit Daddy Moon vor Victoria Gemoll mit Vigo H.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.