Negernbötel: DR-Hengste erfolgreich

Beim Late-Entry in Negernbötel konnten sich gestern zwei DR-Hengste in Springpferdeprüfungen gegen "Große" in Szene setzen.

Der von Angelika Jahr, Sylt-Ost gezogene sechsjährige Mescal (Machno Carwyn-Mangold) konnte sich in der 1. Abt. der Springpferdeprüfung Kl.A** mit der Wertzahl 8,6 an zweiter, der ebenfalls aus der Zucht von Angelika Jahr stammende gleichaltrige Schimmelhengst Del Piero II (Dexter Leam Pondi-The Braes My Mobility) in der 2. Abt.  mit 8,0 an vierter Stelle platzieren. Beide Hengste wurden von Jayke Josina Junge vom RV St.Peter-Ording vorgestellt.

In der Springpferdeprüfung Kl.L konnte sich Del Piero II mit der Wertzahl 7,9 ebenfalls mit einer blauen Schleife schmücken. Auf dem siebten Rang fand sich die sechsjährige niederländische Ponystute Jarenta (Colander-Sandro) unter Kira Paulsen vom RuFV Südtondern Leck, die mit 7,6 bewertet wurde.

Den Sieg in der Stilspringprüfung Kl.A** sicherte sich in der 2. Abteilung Marni Böttcher vom Fehmarnschen Ringreiterverein mit ihrem siebzehnjährigen schwedischen Pony Poetic Super Girl (Poetic Justice-Fligth)den Sieg mit der Note 8,6.   In der 1. Abteilung freute sich Carlotta Müller von der RSG Hof Hohenberg im Sattel der achtjährigen SF Beverly (Mentano K-Cap Cennedy N) über eine rote Schleife, ihr Ritt wurde mit 7,7 benotet.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.