Ostenfelde-Vornholz: Erfolgreicher Start

Bei dem Vornholzer Hallen-Late-Entry gelang Eva-Katharina Lüth heute ein besonders guter Start ins Jahr 2019.

Der jungen Amazone vom RFV Milte-Sassenberg gelang es heute in der Springprüfung Kl.A* gleich beide Abteilungen zu gewinnen. In der 1. Abteilung fegte sie mit dem dreizehnjährigieen DR-Wallach Colorado (Colonel-Rzewuski ox) aus der Zucht von Hans Joachim Gränert, Niepers sechs Sekunden schneller durch den Parcours als der Zweitplatzierte. Mit der von Werner Lülf, Borken gezogenene siebzehnjährigen Navarina (Navaro-Wortley Magic) siegte sie in der 2. Abteilung.

In der Punktespringprüfung Kl.L erreichte die Warendorferin Charlotte Schulze Zurmussen, die in 2018 mit dem Westfalen-Team die Goldene Schärpe gewann, eine silberne Schleife im Sattel des elfjährigen DR-Wallachs Pascal S.W. (Principal Boy-Bolero) aus der Zucht von Hugo Schulze-Wartenhorst, Everswinkel. In der Springprüfung Kl.A** belegte das Paar den siebten Rang.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben