Rhede: Hannah Isbruch souverän

Hannah Charlotte Isbruch hatte in Rhede die Nase ganz weit vorn.

Mit mehr als fünf Prozent Vorsprung sicherte sich die 13-Jährige Westfälin mit ihrer neunjährigen Fuchsstute Dabia Dior den Sieg in der Dressurprüfung der Klasse L** und verwies die weiteren Teilnehmer auf die Plätze.

In der aktuellen Saison 2023 im NK2 Nachwuchskader geführt, startete Hannah Charlotte Isbruch Anfang Januar das erste Mal international und vertrat die deutschen Farben im holländischen Exloo im Viereck.

In der Einzelaufgabe belegte sie dort mit Dabia Dior einen hervorragenden dritten Platz mit 71,937 Prozent.
2022 gingen insgesamt zwölf Siege in Dressurprüfungen der Klasse L auf das Konto der beiden, die seit gut einem Jahr ein Team bilden.


Dressurprüfung Klasse L**

1. Hannah Charlotte Isbruch und Dabia Dior (74,786 Prozent)
2. Maximilia Osterhoff und Mr. Handsome (69,615 Prozent)
3. Coralie Zumbansen und Amicelli (69,060 Prozent)
4. Marielen Theresa Osterhoff und Flying Be (67,308 Prozent)
5. Friederike Höing und Alposa's Mister Murphy (67,179 Prozent)


Gesamtergebnisse hier