Saumur/FRA: Zwei Goldmedaillen für die deutsche Zucht

Bei den französischen Meisterschaften der jungen Dressurponys wurden mehrere Medaillen an deutsche Zuchtprodukte vergeben! 

Bei den vierjährigen Nachwuchstalenten ging der Sieg an Mr. Miagi S unter dem Sattel von Margot Frattinger. Der gekörte Weser-Ems-Hengst aus der Zucht von Johannes Sabel hat FS Mr. Right zum Vater und geht mütterlicherseits auf die Don William-Tochter Diara zurück. Am Ende sicherte er sich mit 77,00 Prozent die Goldmedaille.

An Dollar FD (v. FS Champion de Luxe x Vazy du Viertot) ging die Bronzemedaille bei den fünfjährigen Dressurponys. Mit 75,20 Prozent und Lou Morali im Sattel musste der DR-Wallach Darkonlight Tartifume aus französischer Zucht und Dragon Ball de Mel auf den Plätzen eins und zwei den Vortritt lassen.

Bei den sechsjährigen Dressurponys ging der Sieg wieder an ein Pony aus deutscher Zucht. Der Westfalenwallach Hesselteichs Domino aus der Zucht von Gerald Meyerhoff von Donnerwetter-Lucky Lao gewann am Ende mit vier Prozentpunkten Vorsprung: 78,60 Prozent. Vorgestellt wurde er von Floriane Peligrain, die auch im Sattel des Zweitplatzierten Hesselteichs American Pie (v. A Gorgeous x Donnerblitz) saß. Auch er ist gekört, kam im Gestüt Hesselteich zur Welt und startete seine sportliche Karriere dreijährig mit Rebecca Holtwiesche.


Zu den Ergebnislisten...






Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben