Schenefeld: Ponypower im Viereck

Sarah Howest besticht mit AMD Superb gegen die Großen in Schenefeld.

Als einziges Ponypaar starteten Sarah Howest und AMD Superb am Samstagmorgen in der Dressurprüfung Klasse M** in Schenefeld und sicherten sich den zweiten Platz.
Und das hinter keiner Geringeren als der Chefbereiterin des Gestüts Bonhomme und Olympiateilnehmerin von Tokio, Simone Pearce, die einen Hengst des Gestüts Sprehe zum Sieg ritt.

Sarah und der 14-jährige AMD Superb sind seit 2018 ein Team - und ein erfolgreiches dazu.

2018 und 2019 waren die beiden Teilnehmer beim prestigeträchtigen Hamburger Pony-Dressur-Derby und konnten in der Saison 2018/2019 mehrere Siege sowie hohe Platzierungen in FEI-Prüfungen vorweisen.

2019 folgte dann die erste M*-Platzierung gegen die ‚Großen‘, ein vierter Platz auf dem Turnier Wedel-Catharinenhof.
Ebenfalls in dieser Saison folgte die erste Platzierung, ein achter Platz, in der Dressurprüfung der Klasse S* in Hamburg-Bergstedt.

Sarah wird auf der Reitanlage Hof Immenhorst in Norderstedt von Thomas von Samson betreut, der seinerzeit unter dem legendären Herbert Rehbein auf dem Grönwohldhof geritten ist und selbst Erfolge bis Grand Prix vorweisen kann.


Ergebnisse Dressurprüfung Kl. M** hier