Sopot/POL: Goldschleife für Shona Benner

Auch bein Internationalen Dressurturnier in Sopot/POL gab es einen deutschen Sieg in der Pony-Dressur-Mannschaftsaufgabe: Shona Benner vom RV Billerbeck.

Die 14-jährige Shona, die gleich bei ihrer ersten Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München Sechste wurde, gewann mit 70,333 Prozent mit ihrem Erfolgspony, dem neunjährigen DR-Wallach Der kleine Sunnyboy WE (Der feine Lord AT-Valentino), der von Inge Hinrichs gezogen wurde. Mit ihrem zweiten Pony, dem achtjährigen Nobels Boy H (Nobel Nagano-Navoy) erreichte sie mit 66,810 Prozent den vierten Rang.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.