SvW: Große Sprünge von den "Kleinen" Fliegern

Auch am letzten Wochenende waren die Pony-Springreiter(innen) wieder höchst erfolgreich unterwegs.

Kreuth/Opf.

Die amtierende Deutsche Meisterin der Pony-Springreiter Ann-Sophie Seidl vom Hallertauer RFV Rohr sammelte hier fleißig Goldschleifen, sie gewann beide Wertungen des Bayern-Pony-Cup und erreichte auch eine silberne Schleife in einer Springprüfung Kl.M*.

In der 1. Wertung, einer Ponyspringprüfung Kl.L verwies sie mit ihrem dreizehnjährigen Berkzicht Rob (Kantje's Ronaldo-Ralph) Kimi Rolshoven-Rügheimer vom RFV Rathsberg-Erlangen im Sattel der zwölfjährigen DR-Stute Diva de Luna (Three-Stars Dubledore-Lady's Wise Guy) auf den zweiten Rang. Mit ihrem dreizehnjährigen For President B (For Kids Only-Constantin) erreichte Ann-Sophie noch eine weiße Schleife vor Liv Noe Hartmann vom RV Gestüt Holzjackl mit der achtjährigen DR-Stute Halifax H (Seiron-Contendro).

In der Ponystilspringprüfung Kl.L, der 2. Wertung, hieß die Siegerin Ann-Sophie Seidl mit Berkzicht Rob, die mit For President B auch den vierten Rang belegte. Zweiter wurde Tjark Poels vom RFV Grafenrheinfeld mit seiner achtjährigen DR-Stute Machno's Girl (Machno Carwyn-Losander) vor Launa Link vom RC Mauritius Diepersdorf mit Montana.

In einer weiteren Springprüfung Kl.M* erreichte Kimi Rolshoven-Rügheimer mit Diva de Luna mit zwei Zeitfehlern den sechsten Platz.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Nettetal-Lobberich

Beim 66. Lobbericher Reitsportfestival konnte sich der fünfjährige DR-Hengst HS Black Ice (Burlington S-Navajo) aus der Zucht der ZG Seefeld u.Müller mit Hannah Kosanetzki vom RFV St.Georg Werne noch für das Bundeschampionat qualifizieren, er gewann auch die Springponyprüfung Kl.L, erreichte aber hier nicht die erforderliche Wertnote. An zweiter Stelle rangierte der sechsjährige DR-Hengst For Christmas (For next Generation-Rocket Star) mit Allison Rehbronn vom RV Hebborner Hof im Sattel und der sechsjährigen Fandy T (For next Generation-Mentos) mit Lennard Tillmann. Die 13-jährige Allison konnte zusätzlich noch mit ihrer Meggy (Mariano-Veneciano) die zweite Abteilung der Springprüfung Kl.L gegen Großpferde gewinnen und qualifizierte sich somit für das Springen auf M-Niveau, auch Philipp Pütter vom RFV Dülken-Viersen erreichte in dieser Abteilung mit dem zehnjährigen NRPS-Wallach Derailleur (Douglas-Vancouver) eine blaue Schleife.

In deer Stilspringprüfung Kl.A* Weg und Zeit konnte sich Anna-Lena Ochlast vom RFV Dülken-Viersen mit ihrer dreizehnjährigen NRPS-Stute Dreamland Pep (Kanjer Thore-Zodiak) an die Spitze des Feldes setzen, Friedrich Pickers vom gastgebenden Verein erreichte mit seinem siebenjährigen DR-Hengst Der kleine Rebell (Red Diamond B-Golden Dancer) mit der Note 7,1 eine blaue Schleife. Sechste wurde Nora Engel vom Pony-RFC Krefeld, die für ihren Ritt auf der zehnjährigen Die kleine Diva (Der kleine Donnerhall W-Southend Caruso) die Note 6,9 erhielt. Moritz Volkmer vom RV Kaldenkirchen freute sich über den dritten Platz in der Springprüfung Kl.A** mit steigenden Anforderungen, er ritt das dreizehnjährige niederländische Pony Keeke van Orchid's (Krimh ox-Kantje's Carlando), dahinter rangierte Anna-Lena Ochlast mit Dreamland Pep.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Elmshorn

Liev Silja Ströh von der RG Augustenhof siegte mit der Wertzahl 8,1 in der Ponystilspringprüfung Kl.A*, sie erreichte diesen Sieg mit der vierzehnjährigen Schimmelstute Libelle (Aragon N-Windsor N)  aus der Zucht und dem Besitz von Angelika Jahr. Dahinter rangierten Jule Pauls vom RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg mit ihrer achtjährigen Tessa (Nemax-Gamiro) mit 7,6, Julia Marie Baacke vom RuFV Gettorf/Eckernförde mit dem sechsjährigen DR-Hengst Pantu Pavot (Popcorn-Constantin) und Laney Spiko vom RFV Kisdorf im Sattel des siebenjährigen Palomino Hesselteichs Golden Money (Golden Atreju-Good Guffi).

Auch in der Ponyspringprüfung KL.A** waren Liev Silja Ströh und Libelle nicht zu schlagen, sie bewältigten den Parcours fast drei Sekunden schneller als Silas Sierks von der RSG Volkerswurth mit dem neunjährigen Mister Grey (Honeymoon Star-Laudatio) und Mika Matthias Sternberg vom RFV Ahrenlohe mit dem zwölfjährigen Just Perfect.

Mika Matthias und Just Perfect überzeugten mit der Wertzahl 8,4 in der Ponystilspringprüfung Kl.L und verwiesen Liev Silja Ströh mit Libelle, Silas Sierks mit Mister Grey und Lea-Marie Pollum vom RuFV von Elmshorn mit dem zwölfjährigen Flying Cagaronni von Cagancho auf die weiteren Plätze.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Sexau

Beim Jugendturnier fegte Eileen Ott vom RFV Fronhofen mit ihrem vierzehnjährigen Landos (Laudatio-Davignon) fünfzehn Sekunden schneller durch den Kurs als die Zweitplatzierte Chiara Ebrahimi vom RC Hofgut Meisterhaus im Sattel ihrer fünfzehnjährigen DR-Stute King's Queen (Top King-Marsvogel xx). Mit je einem Abwurf platzierten sich Jara Krieg vom RV Ichenheim mit Nice Guy (Nemax-Ultra de Rohet AA) und Elisabeth Maria Geisinger vom RFV Göppingen mit der achtjährigen DR-Stute Montessa (Maverick-Zandheuvel's Sunny Boy) an dritter und vierter Stelle.

Mit dem einzigen fehlerfreien Ritt erreichte Silva Kelly vom RC Schoren-Engen mit ihrem zwölfjährigen DR-Wallach Mac Flurry (Mad Max-Brillant) den Sieg in der Ponyspringprüfung Kl.L, der Qualifikation zum Pony-Spring-Master Baden-Württemberg. Zweite wurde mit einem Abwurf Eileen Ott mit Landos. An dritter und vierter Stelle platzierten sich Johanna Pernthaler vom RFV Blaubeuren mit der zehnjährigen DR-Stute Dubai (FS Cracker Jack-Neckar) und Jara Kries mit Nice Guy.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Wittenbeck

Janna Pierstorff vom RV Seenland-Klein Labenz brillierte mit der siebenjährigen Scheckstute Oxana (Olli T-Ussuri xx) in der Ponystilspringprüfung Kl.A*, sie erhielt die Note 8,4 und verwies damit Hannah Gebauer vom RV Güstrow mit der frischgebackenen Landeschampionesse Grimana (Hesselteichs Grimaldi-Menai Consultant) auf den zweiten Rang (Note 8,3). Mit 8,1 freute sich Lotte Zopff vom RC Passin mit der zehnjährigen Pebbels vM (FS Pontiac-Deviano) über eine weiße Schleife vor Soraya Getzin vom PSC Tenze mit dem achtjährigen Starpower Chagal (Carnuet-Chamberlain).

Auch in der Stilspringprüfung Kl.A* standen zwei Ponyreiterinnen vorne in der Siegerehrung, Freya Schaepe vom PSV Mühle Altkalen siegte im Sattel des sechsjährigen gekörten Palomino-Hengstes Nancho's Golden Star (Heidbergs Nancho Nova-FS Golden Highlight) mit der Wertzahl 8,6 vor Soraya Getzin mit Starpower Chagal, die in der Zwei-Phasen-Springprüufng Kl.A** noch den fünften Rang erreichte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Donzdorf - Gestüt Birkhof

Die Qualifikation zum Landesjugendcup, eine Ponystilspringprüfung Kl.A* mit Standardanforderungen sah Silva Kelly vom RC Schoren-Engen im Sattel ihres zwölfjährigen DR-Wallachs Mac Flurry (Mad Max-Brillant) als Siegerin (Wertzahl 8,2). Dahinter rangierten Chiara Berger vom RV Obersulm mit ihrem zehnjährigen Ontario (Feldhof's Orbit-Dragoon), Allegra Elisabeth Hüttig vom VSFP Gestüt Lerchenhof mit dem elfjährigen Sietlands Gustav (Greylight-Magister) und Johanna Pernthaler vom RFV Blaubeuren mit der zehnjährigen Dubai (FS Cracker Jack-Neckar).

In der Stilspringprüfung Kl.L mit Stechen erreichte Chiara Berger mit Ontario eine weiße Schleife, mit ihrem Großpferd Ellie Pirelli gewann sie die Prüfung.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Rütenbrock

Mit der Wertzahl 8,2 gewann Leonie Schröer vom RuFV Osterbrock mit ihrem dreizehnjährigen Mephisto (Maestro-Caliostro) die Stilspringprüfung Kl.E vor Maximilian Pierzina von der RSG Schüttorf mit dem 21-jährigen Sandro (Shaitan ox-Gigant), der sich mit Joker (Marits Mistique-Kantje's Ronaldo) auch noch an vierter Stelle platzierte. In der Springprüfung Kl.E, der 2. Qualifikation zur Emsländischen Nachwuchsauslese war Maximilian Pierzina mit Sandro der Schnellste.

Nicht nur in der Stilspringprüfung Kl.A* mit Stechen waren Maximilian und Sandro nicht zu schlagen, sondern auch in der Stilspringprüfung Kl.A* gegen Großpferde, der Qualifikation zum OLB Jugend-Reitfestival ließen sich die beiden den Sieg nicht nehmen. Zweite wurde Viola Nienhaus vom RuFV Wietmarschen mit ihrem elfjährigen Primus (Prinsenhof's Dino-Zaid Ben Raswan ox).

Die Stilspringprüfung Kl.L sah Anna Sophie Weichert vom RuFV Isterberg im Sattel ihrer vierzehnjährigen DR-Stute Nashville's First Lady WH (Nashville WH-Heidhof's Primeur) als Siegerin, ihr Ritt wurde mit 7,8 benotet.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Waghäusel-Wiesental

Amy Helfrich von der RG Viernheim gewann mit ihren beiden Ponys, der siebzehnjährigen belgischen Ponystute Gavanie (Emmickhoven's Diego-Ten Ankers Jerolianca) und dem achtzehnjährigen Dr-Wallach Fiorello (Fiorello-Colonel) jeweils eine Abteilung einer Springprüfung Kl.A* und platzierte sich mit ihrem dreizehnjährigen Matcho P (Magareteau Beau Nash G.H.-Seiron) auch noch an vierter Stelle.

In der Stilspringprüfung Kl.A* mit Standardanforderungen erreichten Amy Helfrich  und Fiorello mit der Wertzahl 8,0 eine silberne Schleife vor Sophie Sombecki von der FVgg Lobdengau-Bergstraße mit ihrem zehnjährigen Pony Alfred, die mit 7,9 benotet wurde.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.