SvW: Kleine Höhenflieger erfolgreich

In zahlreichen Spring- und Geländekursen waren viele kleine Höhenflieger äußert erfolgreich unterwegs.

Bad Segeberg

Landeschampion der fünf- und sechsjährigen Springponys wurde mit deutlichem Vorsprung der fünfjährige gekörte DR-Hengst Mescal (Machno Carwyn-Mangold) aus der Zucht von Angelika Jahr, Sylt-Ost, der von Johanna Beckmann vom RuFV Germ.Marne präsentiert und mit 9,2 bewertet wurde. Vizechampion mit der Note 8,4 wurde der sechsjährige DR-Hengst Jango (Discovery AA-Medoc) unter Giulia Maria Schöttler vom RFV Großenwiehe. Nachfolgend rangierten der fünfjährige Magic Memory (Grenzhoehes Moustache-Alcatraz) mit Mika Matthias Sternberg vom RFV Ahrenlohe und der fünfjährige DR-Wallach GVK Ringo Star (Rex the Robber-Losander) mit Lotta Gellhorn.

In der Ponyspringprüfung Kl.A* fegte Liev Silja Ströh von der RG Augustenhof als Schnellste fehlerfrei durch den Kurs mit der vierzehnjährigen DR-Stute Libelle (Aragon N-Windsor N) und verwies Hennes Mühlenbeck von der PSG Jägerkrug mit seiner siebenjährigen La Le Lu (Windsor N-Fronarth Trysor) und Amelie Josepha Hagen vom PS Granderheide mit ihrem zwölfjährigen Nogger Boy (No Limit-Kaiser AS) auf die weiteren Plätze.

Johanna van der Vorst vom Hamburger Sport-Verein beeindruckte in der Ponystilpringprüfung Kl.A**, ihr Ritt auf dem siebenjährigen DR-Wallach Muffin von Night-Power wurde mit 8,4 benotet. Über die Silberschleife freute sich Sophie Kessel vom RV Waabs-Langholz mit dem achtjährigen gekörten Holsteins General (Holsteins Gentleman-Nantario) mit der Note 8,2 vor Mika Matthias Sternberg im Sattel seines Just Perfect. Madita Bruhn vom RuFV Südtondern mit Pauline (Grisu N-Caretino) und Romy-Rosalie Tietje von der RG Gestüt Heidberg mit der neunjährigen Marylin (Charlie Chaplin-Aron N) wurden gemeinsame Vierte.

Mit zwei Sekunden Vorsprung siegte Lotta Gellhorn vom RSV Hüttener Berge mit dem siebenjährigen DR-Wallach GVK Richthofen (Rex the Robber-Losander) in der Ponyspringprüfung Kl.A** vor Charlotte Westphal vom Ostholst.RV Malente Eutin, die ihren vierzehnjährigen Streicher (Sambesi-Stephan B) gesattelt hatte. Nachfolgend platzierten sich Vieca Sofie Bade von der PSG Süderlügum mit dem siebenjährigen Vincenzo NRW (Vincent-Principal Boy) und Julia Dierlamm von der RGS am Hainesch mit der achtjährigen DR-Stute New Light (Nemax-Quite Capitol).

Im Pony-Geländeritt Kl.A** mit Stilwertung erritt sich Charlotte Westphal mit Streicher die Goldschleife vor Annelie Kühl von der RSG Wöpkendorf mit dem 19-jährigen Dingo (Donnerblitz-Nils) und Stella Maria Rehm vom PSFV Süseler Baum mit dem achtjährigen Caribian Dance (Can Dance-Kaiserwalzer).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.


Bedburg-Hau

Kreismeisterin des KV Kleve der Pony-Springreiter wurde Lara Jacobs vom RFV von Driesen Assperden-Kessel mit der neunzehnjährigen Macy (Mentos-Koyano), die beide Wertungsprüfungen für sich entscheiden konnte. Vizemeisterin wurde Lisa Marie Janßen vom RV von Bredow Keppeln im Sattel des zehnjährigen Nashville B (Nibelungenheld-Mentos) vor ihrer Vereinskollegin Malin Terhoeven-Urselmans mit dem siebzehnjährigen Mephisto (Mentos-Robin).

Antonia Beckmann vom Club der Pferdefreunde Goch erreichte in der L-Tour gegen Großpferde den Bronzerang, sie platzierte sich mit ihrem neunjährigen Neo L (Nibelungenheld-Orchid's Cestanii) in der Springprüfung Kl.L mit Siegerrunde an zweiter, in einer weiteren Springprüfung KL an siebter Stelle.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Ibbenbüren

Zwei Ponyreiterinnen standen in der Siegerehrung der Springprüfung Kl.A** ganz vorne: Goldschleife für Anni Zimmermann vom ZRFV Lienen mit der zwölfjährigen Carlotta J (Charm of Nibelungen-Night-Star I) vor Imke Wiesmann vom RFV Greven mit ihrem vierzehnjährigen Nucio (Nagano-Durello). Fünfte wurde Maja Alina Becker vom RSC Buchenhof mit ihrem siebenjährigen Palomino Timms Ganove (Golden Gate N-Nightfire).

Mit der Note 8,5 gewann Maja Alina Becker mit ihrem Timms Ganove die Stilspringprüfung Kl.A** gegen die "Großen". Eine blaue Schleife erritt sich hier Lisa Albers vom RV St.Georg Saerbeck mit der achtjährigen Beauty (FS Cracker Jack-Brillant) mit der Note 7,8.

Die sechsjährige DR-Stute Top Cinderella NRW (Top Christobell-Cornet Obolensky) aus der Zucht von Josef Volle platzierte sich unter Charlotte Schwarz vom RFV Hiltrup in einer Springpferdeprüfung Kl.A** mit der Note 7,7 an fünfter Stelle.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Mertingen/Schw.

In der Vielseitigkeitprüfung Kl.A* brillierten die Ponyreiterinnen: Ulrike Schmid vom Verein Pffrd. Dachau siegte mit der neunjährigen DR-Stute Murmel (Take it easy-Day of Whisper) vor Nicola Miller vom RV Augsburg-West im Sattel ihres elfjährigen Don (Denver-Three-B-Magic).An vierter Stelle rangierte Ronja Schmittfull mit der achtjährigen Pamun THC (Topolino-Negro) vor Emilia Winter vom RC Unteralting, die die New Forest Stute Little Miss Lisa gesattelt hatte. Siebte wurde Pauline Schlemmer von den Pffrd. Schwandorf mit dem siebenjährigen Best Boy never give up.

Auch bei den jüngsten Nachwuchsreitern standen beim Stilgeländeritt-WB zwei Ponyreiterinnen vorne, Carlotta Reisacher vom RFV Memmingen gewann mit der Stilnote 8,8 mit ihrem 19-jährign Mac Ide von Maccardo vor Nicola Miller mit ihrem Pedro, deren Ritt mit 8,6 benotet wurde. Annika Bamberg vom RFC Markt Erkheim freute sich über eine blaue Schleife mit Mr. Nilson.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Aachen-Soers

Hier erwies sich Lennard Tillmann vom RC Gut Neuhau Grevenbroich als emsiger Schleifensammler, zwei Gold-, eine Silber-, zwei weiße und eine blaue Schleife waren die Ausbeute. Mit der sechsjährigen DR-Stute Fandy T (For next Generation-Mentos) gewann er eine Springprüfung Kl.A*, Anna-Lena Ochlast vom RFV Dülken-Viersen freute sich mit Dreamland Pep (Kanjer Thore-Zodiak) über die blaue Schleife.

Mit der Wertzahl 8,1 erritt sich Lennard im Sattel des sechsjährigen Faro T (For next Generation-Mentos Charmeur) den zweiten Rang in der Stilspringprüfung Kl.A** vor Johanna Umbach vom RV Würselen mit ihrem fünfzehnjährigen Grisou (Germany-Donnerblitz) und Celina Terjung vom RFV Jan  von Werth Jülich mit der neunjährigen DR-Stute Junkbrunnen's Perfectly You (FS Pentagon-Fiorello), die beide mit 8,0 benotet wurden.

In der Springprüfung Kl.L siegte Lennard mit Faro T und platzierte sich mit Fandy T an dritter Stelle.

Über eine weiße Schleife freute sich Antona Dewes vom Krefelder RFV, ihr Ritt auf der achtjährigen Clementina (FS Champion de Luxe-Mentos) wurde mit 7,9 benotet, dahinter rangierten mit 7,7 Lennard und Fandy T.

In einer weiteren Springprüfung der Kl.A** rangierten Lennard und Fandy T an dritter und Celina Terjung mit Junkbrunnen's Perfectly You an fünfter Stelle.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Laer

Drei weiße Schleifen erritt sich Lea Palster vom ZRFV Metelen, mit ihrem achtjährigen Nanuk (Nobel Nagano-Mentos) in einer Springprüfung Kl.L und in der Stilspringprüfung Kl.L mit Stechen, in der Zeitspringprüfung ritt sie ihren zwölfjährigen Easy-Top, hier platzierte sich Hannah Bröker vom RFV Billerbeck mit Lillifee (Losander-Confetti) an vierter Stelle.

In der Springprüfung Kl.A** mit steigenden Anforderungen war Sebastian Gerdener vom gastgebenden Verein mit der 19-jährigen Pagena (FS Pour l'Amour-Little Dream) nicht zu schlagen, die beiden siegten mit zwei Sekunden Vorsprung. Dritte wurden Hannah Bröker und Lillifee, Fünfte Hanna Zurholt vom ZRFV Schöppingen im Sattel ihres elfjährigen Valentino (Vincent-Notre Beau).

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Gadebusch

Mit der Wertzahl 8,2 überzeugte Max Johann Horn vom RV Klützer Winkel in der Stilspringprüfung Kl.A*, er stellte die elfjährigen Lilith (Dexter Leam Pondi-Mac Geyver) aus der Zucht und dem Besitz von Angelika Jahr vor, mit der er ich auch in einer Springprüfung Kl.A** an fünfter Stelle platzieren konnte. Siebte wurde Josefine Gröger vom RFV Clenze mit dem dreizehnjährigen Manolito (Mad Max-Windsor N).

Über die Goldschleife in der Springprüfung Kl.L mit Stechen freute sich Jantje Jildou Brink vom PSV Phoenix im Sattel ihrer zwölfjährigen Cuby, mit der sie sich auch in der Springprüfung Kl.L an sechster Stelle platzieren konnte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.