Turniervorschau: K+K Cup Halle Münsterland

Bevor es für die Ponys im Dressurviereck ernst wird, dürfen die ersten Deutschen Reitponyhengste auf der Hengstgala bestaunt werden.

Am kommenden Mittwoch, den 10. Januar 2018, findet die große Derby Hengstgala 2018 in der Halle Münsterland statt. Unter den zahlreichen Vererbern befinden sich auch drei Deutsche Reitponyhengste.

Glück Auf A ist ein fünfjähriger Sohn des HET Golden Dream, seine Mutter ist die FS Champion de Luxe-Tochter Cinderella, Vollschwester zu den gekörten Hengsten Classic Dancer I, II und III. Der 2015 im Rheinland gekörte Hengst wurde im vergangenen Jahr Vize-Bundeschampion unter Jana Freund. Züchter von Glück Auf A ist Franz Josef Scharafin, die Hengststation Rohmann ist für die Decksaison 2018 zuständig.

Ebenfalls dabei ist der frisch-gebackene westfälische Siegerhengst Gorbatschow (v. Golden State x Clooney) aus der Zucht und im Besitz von Jill Mieleszko-Vekens sowie der gleichaltrige Heitholms Dance Away (v. FS Don't Worry x Don Davidoff) aus der Zucht der Hof Heitholm Kasch GmbH.

Am finalen Sonntag starten die Dressurponys in einer Pony-Dressurprüfung Kl.L** auf Trense. In die Teilnehmerliste haben sich u.a. Julia Barbian mit Der kleine König, Lana-Pinou Baumgürtel mit Don Miguel FH bzw. Heiligenberg's Nice Blue Eyes sowie ihre ältere Schwester, die amtierende Triple-Europameisterin Lucie-Anouk Baumgürtel, eingetragen.

Wir begleiten die Veranstaltung mit der Kamera!