Verden: Traumnote für Chippendale

Drei junge Springponys konnten sich zum Auftagt des HA.LT für Warendorf empfehlen. 

Die Starterfelder waren mit drei Paaren bei den sechsjährigen und vier Paaren bei den fünfjährigen Springponys sehr übersichtlicht.

Mit der Wertnote 8,2 siegte der Caspar's Quick Star-Sohn Chippendale aus der Zucht der ZG Winfried und Jörg Maack in der Springponyprüfung Kl.L. Schon in der Einlaufprüfung präsentierte er sich von seiner besten Seite, mit einem "glatten gut" (8,0) siegte er auch hier. In Sittensen qualifizierte sich der Hengst bereits unter seiner Reiterin Marie Baumgart für Warendorf, dort mit der Wertnote 7,5. Diese Wertnote erhielten in dieser Prüfung Johannes Munk und Morton D (v. Mc Fly High D) aus der Zucht von Christa Dahlkamp - die somit ebenfalls das Ticket gelöst haben.

Der Sieg in der Springponyprüfung Kl.A** ging an den DR-Hengst Gino Boy N (v. Gino Brown N) aus der Zucht von Kerstin Hansen-Baig. Unter dem Sattel von Giulia Maria Schöttler gab es die Wertnote 7,9 und somit die Zulassung zu den Bundeschampionaten.

Zu den Ergebnissen...

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben