Vorschau: Lichtblick auf Dressurnachwuchstalente

Jetzt sind die Dressurspezialisten gefragt und das nicht nur in der Zucht! Ob in Aachen bei den Dressage Youngstars oder beim Wettstreit um die begehrten K+K-Cup-Tickets - diese Wocheende verspricht ganz viel Ponydressur auf hohem Niveau.  

Aachen Dressage Youngstars

Nach den Springreitern finden sich nun die Dressurnachwuchstalente auf dem Gelände des CHIO Aachen ein. Unter den 17 Ponystartern aus insgesamt fünf Nationen gehen neun Starterpaare für Deutschland an den Start. Unter ihnen sind u.a. Lucie-Anouk Baumgürtel und Vorjahressiegerin Johanna Kullmann, die in diesem Jahr ihren Titel verteidigen wird. Am Freitag geht es mit der Teamaufgabe los, am Samstag folgt die Einzelaufgabe. Erst am finalen Sonntag wird nach der Kür der neue Pony Champion 2018 geehrt.


Alt Marl-LVM -Förder-Cup

Zwei Pony-Dressurprüfungen der Klasse L ** auf Trense erwarten die Teilnehmer in Alt Marl. In der zweiten Prüfung am Sonntag qualifizieren sich die fünf besten Paare für den K+K-Cup 2019, der wie jedes Jahr in der Halle Münsterland stattfindet. Namen wie Vivien Borgmann, Lana-Pinou Baumgürtel und Tara Weber finden sich unter den zahlreichen Nennungen.


Körung Kreuth

Am kommenden Wochenende findet die ZfdP Winterkörung in Kreuth statt, die zehn Deutschen Reitponyhengste haben am Sonntag ihren großen Auftritt. Begonnen wird mit der Pflastermusterung, im Anschluss geht es weiter zum Freilaufen und Freispringen. Hengste, die 2015 oder früher geboren wurden, dürfen freiwillig unter dem Sattel vorgestellt werden. Nachmittags folgt die Musterung auf dem Dreieck und im Schrittring mit anschließender Bekanntgabe der Körergebnisse und Auswahl der Prämien- und Siegerhengste.


Weitere Turniere mit Ponyprüfungen:

- Buchholz in der Nordheide: Pony-Dressurprüfung Kl. L**-Tr.

 

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben