Vorschau: Pfingstwochenende mit allen Disziplinen

Das lange Wochenende nutzen viele Turnierveranstalter für ihr vielfältiges Programm aus - im In- und Ausland. 

Bereits am Donnerstag steht die Sichtung der westfälischen Ponyreiter für die Goldene Schärpe in der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf an. Sie möchten sich für den Deutschlandpreis der Ponyreiter vom 6. bis 8. Juli 2018 qualifizieren. Auf dem Programm stehen Dressur, Vormustern, Springen und ein Geländeritt - alles direkt nacheinander in dieser Reihenfolge.

Für unsere Dressurreiter wird es am Wochenende beim Pfingstturnier in Wiesbaden spannend. Dort stehen jeweils am Sonntag und am Montag eine Pony-Dressurprüfung Kl.L** auf dem Programm.

Tickets zum Bundeschampionat können in Haftenkamp abgestaubt werden. Während die fünf- und sechsjährigen Dressurponys Warendorf als Ziel haben, möchten sich die anderen in einer Sichtung zu den Deutschen Jugendmeisterschaften empfehlen. 


Weitere Turniere mit reinen Ponyprüfungen:

- Fränkische Meisterschaften in Ansbach
- Int. Jugend-Dressurturnier in Compiegne/FRA
- Iserlohn-Kalthof
- Kreuzkrug
- Int. Jugend-Springturnier in Lamprechtshausen/AUT
- Straubing
- Schiffdorf-Geestenseth
- Borken
- Losheim
- Int. Pony-Springturnier in Moorsele/BEL
- Nussloch


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben