Warendorf: Championatsball 2017

Jedes Jahr werden alle Championatsteilnehmer zum Ball nach Warendorf eingeladen, auch drei Ponyreiterinnen wurden ausgezeichnet.

Es ist ein besonderer Moment im Leben eines Sportlers. Das DOKR in Warendorf läd alle Championatsteilnehmer zum Ball in die Springhalle ein, um noch einmal die Erfolge der deutschen Reiter, Voltigierer, Fahrer und Trainer zu feiern.

Das Deutsche Reiterkreuz in Silber ging an Rüdiger Schwarz, den langjährigen Bundestrainer der deutschen Nachwuchsreiter. In über 40 Jahren agierte er in der Vielseitigkeit zunächst als Reiter, später als Bundestrainer der Ponyreiter, Junioren, Jungen Reiter und Perspektivgruppe. Unglaubliche 81 Medaillen bei Europameisterschaften, davon 34 goldene, gehen auf sein Konto.

Auch drei Pony-Dressurreiterinnen hatten allen Grund zur Freude, sie bekamen für ihre Mannschafts-Goldmedaille im ungarischen Kaposvar das FN-Ehrenzeichen Junioren verliehen. Dazu gehören Julia Barbian, Anna Middelberg (Einzelwertung Platz sieben, Kür Platz fünf) und Jana Lang (Einzelwertung Bronze, Kür Platz vier). Jedes dieser Ehrenzeichen wird im Leben nur ein einziges Mal verliehen.

Alle weiteren Auszeichnungen finden Sie hier.